Warenkorb ist noch leer.

Sky Luke Rowe bricht Bein beim Rafting

10.08.2017 0
Team Sky Luke Rowe steht vor einem langen Zauber auf der Seitenlinie, nachdem er sein Bein brechen, während Wildwasser-Rafting während der Hirsch-Party seines Bruders, sein Team am Dienstag angekündigt.
 
Sky sagte Rowe, 27, zerbrach seine Tibia und Fibula und erholte sich von der Operation in seinem Haus in Cardiff, Wales.
 
Rowe war der Straßenkapitän von Sky im letzten Monat Tour de France und überwand einen Stadium 1 Crash, um Chris Froome zu helfen, das Rennen zum vierten Mal zu gewinnen.
 
"Am ersten Morgen gingen wir mit Wildwasser-Rafting. Ich sprang in das Wasser, aber landete in einem flachen Abschnitt auf meinem rechten Bein ", sagte Rowe.
 
"Ich wusste sofort, dass es eine schlechte war. Es war ein großer Schock und ich weiß, dass ich eine lange Zeit der Erholung habe. "
 
Rowes Bruder Matt soll Dani King heiraten, der in der Mannschaftsverfolgung bei den Olympischen Spielen in London eine Goldmedaille gewann.