Warenkorb ist noch leer.

Gianni Moscon kann ein neues Blatt an der Vuelta als Super-Domes

25.08.2017 0
Gianni Moscon fuhr in der Lead-Gruppe und platzierte in diesem Frühjahr den fünften Platz in Paris-Roubaix, aber der 23-jährige Italiener entdeckt seine Kletterbeine für Chris Froome in der Vuelta a España in dieser Woche.
 
Moscon hat das Peloton in die ersten Bergbühnen in Ancona und Mittwoch nach Santa Lucía in Alcossebre gesprengt. Froome, der ihm sagen musste, dass er sich verlangsamen wollte, sagte, dass er in seiner fahrradbekleidung günstig ersten Grand Tour "unglaublich beeindruckend" gewesen sei und "einen tollen Job macht".
 
"Ich denke nur, dass ich derselbe Reiter bin wie früher, aber vielleicht habe ich diese Art von Rennen niemals gefahren, und ich habe mich noch nicht zeigen können", sagte Moscon zu VeloNews.
 
"Wir sind noch in der ersten Woche und die langen Steigungen sind noch nicht da. Ich denke, dass diese Aufstiege, die wir bisher für meine Eigenschaften gehabt haben. Kurz und explosiv Mal sehen, wie es in den kommenden Aufstiegen mit Sierra Nevada geht radtrikot. "
 
Moscons Aufwand Mittwoch geebnet den Weg für Froome, um die Gruppe nur auf sich selbst, Alberto Contador (Trek-Segafredo), Michael Woods (Cannondale-Drapac), Esteban Chaves (Orica-Scott) und Tejay van Garderen (BMC Racing) aufzuteilen.
 
Eine ähnliche Bewegung in Andorra, Stufe 2, ebnete den Weg für Froome, um das rote Führer-Trikot zu nehmen. An diesem Tag wurde Froome radbekleidung outlet distanziert, und er bat Moscon, sein Tempo zu verlangsamen.