Warenkorb ist noch leer.

Dygert Owens heftiger Antrieb und reines Talent eine goldene Kom

09.06.2017 0
In den abschließenden Runden der Frauen-Mannschaftsverfolgungs-Weltmeisterschafts-Finale in Hongkong traf der amerikanische Kader von Chloé Dygert Owen, Kim Geist, Kelly Catlin und Jennifer Valente Australien um fast eine halbe Sekunde. Die Mannschaft war bestrebt, die zweite, acht Monate nach einer enttäuschenden Niederlage in den Händen des Teams Großbritannien bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zu beenden.
 
Dygert Owen ritt dann an die Front und erhöhte das Tempo. Als die Australier durch zwei Fahrer fuhren, hielt Dygert Owen ihre Position und machte einen letzten Anstieg für die Linie. Das endgültige Ergebnis: USA Gold, Australien Silber um fast eine halbe Sekunde.
 
Die Fahrt schrieb das letzte Kapitel in dem kurzen, aber wachsenden Buch von Dygert Owens Heldentaten. In den vergangenen drei Jahreszeiten hat der 20-Jährige zwei Weltmeisterschaften auf der Straße gewonnen, drei Welttitel auf der Strecke und Olympia-Silber. Im Sommer 2015 war Dygert Owen ein High School Basketballspieler, der auch Fahrräder fuhr. Heute ist sie der Erbe, der Kristin Armstrong, der Sieger von drei olympischen Goldmedaillen im Einzelzeitfahren, offensichtlich ist fahrradbekleidung günstig.
 
"Wenn ich etwas tue, wenn es Basketball oder Laufen oder Rennen ist, muss ich immer das Beste sein", sagt Dygert Owen. "Ich kann nicht etwas tun und nicht das Beste sein. Ich kann keine Brettspiele spielen, auch mit Kindern - ich kann es nicht, wenn ich es verliere. Das ist es, was mich motiviert, alles in das zu bringen, was ich tue. "
 
Die Antwort ist kaum ein Klischee. Diejenigen, die Dygert Owen kennen, erzählen Geschichten von einer unglaublichen Arbeitsethik und dem Wunsch zu gewinnen; Sie erzählen auch Geschichten von ihrer Frustration und Wut in der Folge eines Verlustes. Wenn ein Teamkollege schneller im Training ist, steigert Dygert Owen das Tempo für die daraus resultierende Anstrengung. Auf Fahrten sprintet sie für Wahrzeichen. In Rio musste sie mehr olympische Souvenirstifte sammeln als alle auf dem U.S.-Track-Team.
 
"Sie muss immer gewinnen", sagt Ehemann Logan Owen, der für die Axeon-Hagens Berman-Entwickler-Kader fährt. "Jedes Mal, wenn wir eine Fahrt beenden, muss ich sie gewinnen lassen, den Hügel hinauf zum Haus zu gehen."
 
Nach einer mittelmäßigen Show bei Junior Cyclocross Staatsangehörigen eine Saison, sagte Dygert's Team Sho-Air Twenty20 Direktor Nicola Cranmer Dygert Owen war verzweifelt. Cranmer mochte die Reaktion.
 
"Für einen Reiter, der so jung ist, dass es so gut war", sagt Cranmer. "Sie fungiert manchmal schwindelig, aber lassen Sie sich nicht davon täuschen. Sie ist fokussiert radbekleidung outlet. "
 
Diese konkurrenzfähige Haltung, wenn sie mit dem natürlichen Talent von Dygert Owen übereinstimmt, ist eine Kombination, die ihren Amerikas nächsten großen Radfahrer machen könnte.